Aktualisiert am 12.04.2014
Veröffentlichungen und Termine  2013 / 2014
Jacques Prevert (1900 - 1977)
Gegenargumente Düsseldorf



Die verlorene Zeit

Vor dem Tor zur Fabrik
hält der Arbeiter plötzlich an.
Das schöne Wetter hat ihn am Rock gezupft
und als er sich umwendet,
die Sonne betrachtet,
die rot leuchtet und blendend
lächelt im bleigrauen Himmel,
zwinkert er ihr vertraulich zu.
Sag Kamerad Sonne,
meinst du nicht auch
man sollte verdammt bedenken
einen solchen Tag
dem Chef zu schenken.


Veröffentlichungen

Gegenstandpunkt
  • GegenStandpunkt 3/13:
    erschienen am 20. September 2013

  • GegenStandpunkt 2/13:
    erschienen am 14. Juni 2013

  • GegenStandpunkt 1/13:
    erschienen am 14. März 2013

  • GegenStandpunkt 4/12:
    erschienen am 14. Dezember 2012

  • GegenStandpunkt 3/12:
    erschienen am 21. September 2012

  • GegenStandpunkt 2/12:
    erscheint am 22. Juni 2012

  • Zum 1. Mai 2012:
    Die verkehrten Forderungen des DGB

  • GegenStandpunkt 1/12:
    erschienen am 23. März 2012

  • Freerk Huisken
    Der demokratische Schoß ist fruchtbar...
    Das Elend der Kritik am (Neo-)Faschismus
    232 Seiten | 2012

    EUR 14.80

    ISBN 978-3-89965-484-4

  • Margaret Wirth / Wolfgang Möhl

    „Beschäftigung“ – „Globalisierung“ – „Standort“ ...
    Anmerkungen zum kapitalistischen Verhältnis zwischen

    Arbeit und Reichtum

    132 Seiten, Format A5
    Fadensiegelung mit Efalinkarton
    € 10,–
    ISBN 978-3-929211-14-6

    Überarbeitete und erweiterte Fassung des Artikels in GegenStandpunkt 3-12 und 4-12
    Erhältlich im Buchhandel und direkt beim Verlag
    Pdf-Ausgabe (seitengleich mit der Druckausgabe):
    € 7.–   ISBN 978-3-929211-45-0
    Epub-Format für Ebook Lesegeräte: 
    € 7.–   ISBN 978-3-929211-46-7
    Mobi-Format für Kindle Lesegeräte: 
    € 7.–  


  • Herrschaftszeiten: Geschichten von Herrn Keiner
    „Mich befriedigt nicht zu wissen,
    dass etwas passiert, ich möchte wissen, warum etwas geschieht. Ich möchte keine Personenbe­schreibung der juristisch Verantwortlichen, wenn wieder einmal Menschen in einem Zug, einer Massenparty oder beim Ölbohren zu Schaden kommen. Ich möchte die Gründe wissen, die solche Schäden hervorbringen. Vielleicht lassen sich Notwendigkeiten ermitteln, die in diesen Verhältnissen wie Sachzwänge wirken, welche die Verantwortlichen zu befolgen haben? Vielleicht haben die vielen menschlichen Katastrophen ein System, haben viel­leicht etwas mit der wirtschaftlichen Rechenweise zu tun, die das Leben in allen Ländern dieser Welt bestimmt?“


Veranstaltungen

Diskussionstermine
Gegenargumente Düsseldorf

neue Termine - neuer Veranstaltungsort - neue Zeit:

Diskussion
:

Die GroKo reformiert die Agenda 2010:

Mindestlohn – hat zu reichen!


Samstag, 21. Juni 2014, um 14 Uhr


Ort:

Buchhandlung BiBaBuZe GmbH
Aachener Straße 1
40223 Düsseldorf

Fon 0211.34 00 60
Fax 0211.31 55 77


Die genauen Themen und Termine erfahrt ihr kurzfristig auf unserer Seite!


Wer Interesse hat, möge uns bitte eine E-Mail schreiben!

Regelmäßiger Diskussionstermin in Dortmund:

Aktuell:

Di., 25. März, 19 Uhr

EU und USA schüren den Umsturz in der Ukraine,
Russland besetzt die Krim,
direkte Konfrontation der Weltmächte:
Wem gehört Osteuropa?
3. Etappe:
Putins Regierungserklärung nach dem Krim-Anschluss und die Gegendrohungen des Westens.

aktuelle Veranstaltungen

Ort: Dietrich-Keuning-Haus, Raum 226, Leopoldstr. 50-58
(Hbf. Nordausgang)


Gegenargumente Köln 

aktuelle Veranstaltungen

Ort: Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, 50670 Köln (Nähe Ebertplatz)


Gegenargumente Bonn

aktuelle Veranstaltungen

Ort: Buchladen „Le Sabot“, Breite Straße 76,
53111 Bonn (Anfahrtsskizze)